Welche Früchte sind gut für die Potenz?

Wir sind was wir essen. Dieses alte Sprichwort lügt nicht. Vieles hängt von unserer Ernährung ab: Gesundheit und Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Vitalität, sportliches Aussehen und Leistungsfähigkeit, Kraft und Libido. Obst ist einer der Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung.

Früchte, die die Potenz steigern

Sie sind reich an Spurenelementen, Ballaststoffen, Aminosäuren, Vitaminen. Einige der Früchte sind aber auch starke Aphrodisiaka, die die Arbeit des männlichen Urogenitalsystems normalisieren. Mal sehen, welche Früchte die Potenz am besten beeinflussen.

Was sind Früchte

Früchte können von krautigen Pflanzen, Sträuchern, Bäumen sein. Diese Früchte enthalten viele nützliche Substanzen für eine gute Potenz und eine hohe Libido. Früchte sind besonders reich:

  • Vitamine der Gruppe B, C, D, PP, E, H, A;
  • Mineralstoffe, insbesondere Zink, Magnesium, Natrium, Kalium, Calcium, Eisen, Selen, Phosphor;
  • natürliche Zucker;
  • Ballaststoff;
  • Aminosäuren, einschließlich der für unseren Körper essentiellen;
  • essentielle Öle.

Alle Früchte können in mehrere große Gruppen unterteilt werden:

  • Steinobst (Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Kirschpflaumen, Oliven, Avocado, Mango);
  • Rosacea (Birne, Apfel, Quitte);
  • Zitrusfrüchte (Zitrone, Grapefruit, Orange, Mandarine, Zitronenlimette, Grapefruit, Clementine, Honig, Kumquat);
  • Früchte der subtropischen Zone (Kiwi, Granatapfel, Litschi, Lepino, Datteln, Passionsfrucht, Kaki, Feijoa, Feigen, Azimin);
  • wirklich tropische Früchte (Bananen, Papaya, Guam, Rosenapfel).

Heute können Sie eine Vielzahl von Früchten kaufen, auch solche, die Tausende von Kilometern von Ihrer Stadt entfernt wachsen. Aber nicht alle sind gleich nützlich für die Potenz. So werden viele Früchte grün geerntet und mit Chemikalien behandelt, damit sie nicht mehr verderben und dem Transport widerstehen.

Das gilt nicht nur für Exoten, sondern auch für die bekannten Zitronen, Bananen und Äpfel. Daher ist es besser, alles lokal zu kaufen oder die Früchte selbst anzubauen. Und verwenden Sie exotische Früchte nur für eine Vielzahl von Diäten.

Welche Früchte verbessern die Potenz?

Unter den vorteilhaften Eigenschaften von Früchten, die die Potenz und Libido bei Männern steigern, weisen Experten auf Folgendes hin:

  • positive Wirkung auf den ganzen Körper und insbesondere auf das Urogenital-, Herz-Kreislauf-, Nerven-, Hormon-, Immun- und Verdauungssystem;
  • auffüllung von Nährstoffmangel im Körper;
  • gelangen in den Körper von nützlichen Zuckern, die die Produktion von Endorphinen und Serotonin, Glückshormonen, stimulieren, die Gehirnaktivität und das Gedächtnis verbessern;
  • stärken die Immunität und beschleunigen Stoffwechselprozesse;
  • den Körper von Toxinen und Toxinen reinigen;
  • initiieren Geweberegeneration und Verjüngungseffekt;
  • das Risiko der Entwicklung von Krebs, Tumoren, Infektions- und Entzündungskrankheiten verringern;
  • Beseitigung von stagnierenden Prozessen und Blutfluss zum Penis, was zu einer stabilen Erektion beiträgt und die Sensibilität während der Intimität erhöht.

Es gibt eine Gruppe von Menschen, die ausschließlich Obst isst. Dieser Trend wird Fruchtarismus genannt. Natürlich enthalten frische Früchte viele nützliche Substanzen, aber sie befriedigen nicht alle Bedürfnisse des Körpers, sie enthalten beispielsweise keine Fette.

Daher lohnt sich eine so extreme Diät nicht. Es ist besser, zu versuchen, viel Gemüse, Obst, Kräuter und Beeren in der üblichen Ernährung zu sich zu nehmen. Aber auch andere Lebensmittel waren vorhanden: Hülsenfrüchte, Getreide, mageres Fleisch, Meeresfrüchte, Milchprodukte, Honig, Nüsse.

Zitrusfrüchte

Zitrusfrüchte sind eine großartige Gruppe von Früchten, die Grapefruit, Zitrone, Orange, Mandarine, Kumquat, Limette, Grapefruit und Honig umfasst. Alle von ihnen sind reich an Nährstoffen, die unser Körper leicht aufnehmen kann. Der hohe Luteingehalt in ihnen trägt zu einer erhöhten Testosteronsynthese bei.

Zitrusfrüchte für die männliche Potenz

Eine Zitrusfrucht pro Tag reicht aus, um in einer Woche einen Energie- und Kraftschub zu spüren. Aber denken Sie daran, dass viele dieser Früchte nicht nur starke Aphrodisiaka sind, sondern auch starke Allergene. Essen Sie sie nicht in großen Mengen, auch wenn Sie nicht zu allergischen Reaktionen neigen.

Für Ihre Information. Zitrusfrüchte sollten nicht auf nüchternen Magen verzehrt werden. Die enthaltenen Stoffe können Sodbrennen und Verdauungsstörungen verursachen. Es ist besser, sie nach der Hauptmahlzeit als Dessert zu verzehren.

Banane

Banane ist eine erstaunliche Frucht. Saftig, schmackhaft, nahrhaft, hat es eine Zusammensetzung reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Der hohe Gehalt an Kalium, Calcium, Magnesium stärkt das Herz-Kreislauf-System und beseitigt stagnierende Prozesse in Geweben und Organen. Die Frucht steigert die Synthese von Serotonin, Endorphinen und Testosteron, was sich positiv auf die Potenz und das allgemeine Wohlbefinden auswirkt.

Bananen sind ein sofortiges Aphrodisiakum

Banane ist ein starkes Aphrodisiakum, das Stress und Müdigkeit lindert, Kraft und Vitalität auch nach einem anstrengenden und arbeitsreichen Tag wiederherstellt. Essen Sie eine halbe Stunde vor der Intimität mit Ihrem Partner eine Banane und Sie werden feststellen, dass der Sex nach einer solchen Freude viel heller und länger war und die Intimität selbst viel mehr Freude bereitete als zuvor.

Für Ihre Information. Es gibt mehr als 300 Bananensorten. In unseren Märkten und Shops finden Sie zwischen 10 und 15 Sorten. Wählen Sie eine beliebige Frucht, die Sie mögen, essen Sie sie anstelle eines Snacks - ein zweites Frühstück oder einen Snack. Bananen sind sehr nahrhaft und nahrhaft. Vermeiden Sie es daher, sie nachts zu konsumieren.

Apfel

Traditionelle Heiler erinnern sich an das alte Sprichwort "Iss einen Apfel am Tag und du brauchst keinen Arzt", wenn es um die Vorteile dieser Frucht geht. Tatsächlich haben Äpfel eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen.

Sie enthalten vor allem viel Folsäure, Thiamin, Riboflavin, Vitamin A und C, Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Jod, Zink. All diese Stoffe sind essentiell für volle und lange Erektionen, eine hohe Libido und eine gute Spermienqualität.

Äpfel verursachen dauerhafte Erektionen

Sie können Äpfel frisch, gebacken, gedünstet, in Dosen essen. Sie schmecken köstlich in Obst- und Gemüsesalaten, werden mit Fleisch überbacken und zur Herstellung von Säften verwendet. Am gesündesten sind jedoch frische Äpfel. Entscheiden Sie sich nicht für die größte und schönste Frucht mit strahlender Haut. Es ist sinnvoller, einige kleine, aber lokale, die nicht mit Pestiziden behandelt wurden, zu essen.

Für Ihre Information. Die Schale eines Apfels enthält mehr Vitamine als das Fruchtfleisch selbst. Viele Leute empfehlen auch, Knochen zu essen - sie sind lecker und jodreich. Sie enthalten aber auch Blausäure, die gesundheitsgefährdend ist und den Körper vergiften kann.

Birne und Quitte

Quitte und Birne sind Früchte mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Qualitäten, die sehr nützlich für die Potenz und Fruchtbarkeit sind. Sie sind im Aussehen ähnlich und eng mit Äpfeln verwandt. Birne und Quitte enthalten viel Pektin, Vitamine und Mineralstoffe.

Birnen steigern die Synthese von Endorphinen und Testosteron

Beide Früchte heben die Stimmung, fördern die Ausscheidung von Toxinen und Toxinen, verbessern die Funktion des Herzens und der Blutgefäße, des Verdauungssystems und steigern die Synthese von Endorphinen und Testosteron.

Birnen haben einen süßeren und milderen Geschmack, während Quitten herb und sauer sind. In diesem Fall kann die Birne roh und gebacken gegessen werden. Aber die Quitte wird hauptsächlich gekocht, da sie sehr hart ist.

Kiwi

Kiwi ist eine weitere nützliche Frucht für die männliche Potenz. Es hilft, den Blutdruck zu normalisieren, verbessert die Funktion des Gehirns und des Herz-Kreislauf-Systems, stärkt das Immunsystem durch den hohen Gehalt an Vitamin C.

Außerdem dient Kiwi als gute Vorbeugung gegen Entzündungen und Tumorentwicklung. Diese Frucht beschleunigt den Stoffwechsel und die Ausscheidung von Giftstoffen, hilft beim Abnehmen. Sie verwenden es hauptsächlich frisch, essen es allein, fügen es zu Desserts oder Obstsalaten hinzu.

Kiwi ist eine nützliche Frucht für die Potenz des Mannes.

Für Ihre Information. Kiwi ist eigentlich eine falsche Bezeichnung für die flauschige grüne Frucht, die wie eine Kartoffel aussieht. Sein richtiger Name ist Chinesische Aktinidien. Ein weiterer beliebter Name ist die chinesische Stachelbeere. Aber das Wort "Kiwi" wird wegen der Kiwi-Vögel damit verbunden, die dieser Frucht im Aussehen sehr ähnlich sind.

Pfirsich, Aprikose, Nektarine

Nektarine, Pfirsich und Aprikose sind verschiedene Früchte, die große Samen haben und ungefähr zur gleichen Zeit im Juli-August reifen. Diese Früchte enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, daher wirkt sich ihre Verwendung positiv auf die Potenz aus.

Sie werden meist frisch und in Dosen gegessen. Seine häufige Aufnahme in die Ernährung dient der guten Vorbeugung vieler Krankheiten wie Krebs, Arteriosklerose und Herz-Kreislauf-Versagen.

Nektarinen auf dem Speiseplan eines Mannes wirken sich positiv auf die Potenz aus

Ersetzen Sie den Obstkonsum nicht durch abgepackte Säfte. Sie enthalten im Allgemeinen nur sehr wenige Nährstoffe, aber sie enthalten Konservierungsstoffe, Süßstoffe und andere Chemikalien. Aber unabhängig hergestellter Frischsaft, der keiner Wärmebehandlung unterzogen wurde, enthält mit Ausnahme von Ballaststoffen fast alle nützlichen Substanzen wie Obst.

Exotische Früchte

Neben den Früchten, die wir gewohnt sind, sind auch exotische Früchte nützlich, um die Potenz bei Männern zu steigern. Hier sind einige davon:

  • Granat;
  • Feigen
  • khaki;
  • Termine;
  • eine Ananas;
  • Papaya;
  • Durian;
  • Avocado;
  • Passionsfrucht;
  • Mango.

Denken Sie daran, dass jede Frucht Kontraindikationen hat und eine allergische Reaktion hervorrufen kann, insbesondere wenn sie nicht in Ihrer üblichen Ernährung enthalten ist. Fügen Sie daher neue Lebensmittel in kleinen Portionen in Ihren Speiseplan ein und erhöhen Sie nach und nach die Menge der verzehrten Früchte. Überwachen Sie gleichzeitig Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Fazit

Jetzt wissen Sie, welche Früchte für die männliche Potenz am vorteilhaftesten sind. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie durch die Aufnahme in die tägliche Ernährung nicht vor schweren Krankheiten bewahrt werden können. Hier benötigen Sie die Hilfe eines Spezialisten und eine umfassende Behandlung.

Sie sollten auch auf Fast Food, süße Limonaden, Muffins, geräuchertes Fleisch, Würste verzichten, den Konsum von Süßigkeiten, Alkohol und Koffein reduzieren. Es ist wünschenswert, 5-mal täglich in kleinen Portionen zu essen und genug Wasser zu trinken. Sie sollten auch den ganzen Tag mehr Sport treiben und sich bewegen. Dieser Ansatz ermöglicht es Ihnen immer, in guter Form zu sein und eine gute Leistung zu haben.